Free shipping for orders over to

Only away from free shipping to

YEAH! You've got free shipping!

logo article

5 Gründe, warum das Next Level Meal auf Haferbasis ist

All unsere Next Level Meals bestehen zum mehr als einem Drittel aus Hafermehl - dieses bildet die Basis des Ganzen. Dieser Blogpost soll sich darum drehen, warum wir uns dafür entschieden haben.

Macht laaange satt!

Die im Hafer und in Haferflocken enthaltenen Kohlenhydrate sind sogenannte langkettige Kohlenhydrate. Ihre chemische Struktur kann somit von unserem Körper nicht so schnell und so einfach aufgelöst werden, da ganz einfach mehr Kettenglieder vorhanden sind, die er voneinander trennen muss, um ihre Energie nutzen zu können. Darüber hinaus enthält Hafer verhältnismäßig viele Ballaststoffe, ca. 10% seiner Masse. Dadurch bleibst du nicht nur länger satt, die enthaltene Energie steht dir auch länger zur Verfügung.

 

Hafer enthält Vitamine

Ja, richtig gehört: In Hafer sind Vitamine enthalten. Hier sind vor allem Vitamin B1 und Vitamin B6 zu nennen. Vitamin B1 wird laut Wikipedia auch “Stimmungsvitamin” genannt, was den Nagel auch ziemlich auf den Kopf trifft. Es ist unentbehrlich für die einwandfreie Funktion des Nervensystems, auch ist es an den körpereigenen Prozessen beteiligt, die die Energie aus Nahrungsmitteln gewinnen. Gemeinsam mit Vitamin B6, welches der Körper nicht zur Gänze selbst herstellen kann, regt es das Wachstum von Nervenzellen an und unterstützt die Reparatur beschädigter Fasern.

 

Schützt die Zellen

Hafer enthält außerdem sogenannten Antioxidantien - das sind Stoffe, die in der Lage sind, freie Radikale zu binden. Bei freien Radikalen handelt es sich um hochreaktive Teilchen, die immer auf der Jagd danach sind, anderen Teilchen etwas wegzunehmen. In diesem Fall sind die anderen Teilchen unsere Zellen, die so bleiben sollten, wie sie sind, um ihre verschiedenen Funktionen zu erfüllen. Werden sie von freien Radikalen angegriffen, kann es zu schweren Schäden kommen. Um dies zu verhindern, benötigen wir Antioxidantien, die unsere Zellen davor beschützen, dass sie attackiert und zerstört werden - im Hafer ist das Avenanthramid.

Hafer ist nachhaltig

Die Heimat des Hafers ist hier bei uns in Europa, er ist robust und widerstandsfähig (so richtig super Wetter ist hier ja nicht immer, wenn man das mal so sagen kann). Auch bei schlechteren Witterungsbedingungen und Wetterperioden kann man somit trotzdem ertragreiche Ernten verzeichnen. Darüber hinaus bietet Hafer nicht nur dem Wetter tapfer die Stirn, sondern ist auch unempfindlicher gegenüber Schädlingen: Dadurch müssen weniger Pestizide bei seinem Anbau verwendet werden, was wiederum für uns als Endkonsumenten sehr viel gesünder ist.

 

Schmeckt super lecker

Last but not least: Als wir angefangen haben, unser Next Level Meal zu kreieren, haben wir eine Menge ausprobiert. Unser Ziel war es nicht nur, Produkte zu entwickelt, die eine Performancesteigerung beim Gaming und im Alltag bewirken können, sondern die auch gut schmecken. Nach diversen verschiedenen Varianten haben wir schließlich festgestellt, dass unser Meal mit Hafermehl nicht einfach nur “ganz ok”, sondern wirklich so richtig lecker wurde.